headerbild holzwand
kneitschel

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Sporthallen-Holzprallwänden


Die von uns entwickelten flächenelastischen Prallwandsysteme bieten vielfältige Gestaltungsvarianten, Alle Systeme erfüllen die Anforderungen der DIN 18032 Teil 1 und 3, das Anforderungsprofil des BAGUV für den Prallschutz (GS-SKB-04/5.85), der Sicherheitsinformation der Unfallkasse Sachsen (GUV-SI 8451) und des DIN CERTCO Zertifizierungsprogramm für Prallwände. Unsere Prallwandsysteme sind flächenbündig, ballwurfsicher und besitzen einen Kraftabbau von > 60%, wie er in Sporthallen bis zu einer Einbauhöhe von 2 m gefordert wird. Diese Eigenschaften gemäß DIN 18032 werden durch Prüfzeugnisse belegt und von unabhängigen Prüfinstituten Güteüberwacht.

Die entsprechenden Prüfzeugnisse werden bei einem Angebot bzw. Auftrag dem Auftraggeber übergeben.